Ein Faltplan für eure nächste Europa-Reise. Klimafreundlich und im Schlaf 

Die Nachtzug-Renaissance ist in vollem Gange! Es ist in den vergangenen drei Jahren sehr viel leichter geworden, nachts per Zug durch Europa zu fahren. Inzwischen gibt es rund 200 Nachtzugverbindungen. So kommen wir inzwischen über Nacht von Stuttgart nach Zagreb oder von Wien nach Brüssel. Etliche weitere Routen seht ihr hier auf der Karte, die unsere Verkehrspolitikerin im Europaparlament, Anna Deparnay-Grunenberg, und ich entworfen haben.

Entspannt in die Sonne (oder in die Berge):  

Ob Brindisi, Stockholm oder Innsbruck – Wer klimafreundlich reisen will, muss auf den Urlaub an der Adria, am Atlantik oder in den Alpen nicht verzichten. Nachtzüge fahren inzwischen auch an viele Urlaubsorte. Und sie verbinden zahlreiche europäische Hauptstädte. Ob Arbeit, Urlaub oder Freund*innen-Besuch. Der Nachtzug ist die oft die beste Wahl. 

Klimaschutz im Schlaf: Das ist nicht nur deutlich besser für das Klima, sondern spart auch Zeit. Wer abends in Freiburg einschläft, wacht am nächsten Morgen entspannt im Herzen von Hamburg auf.  

Falt- statt Flugplan: Beim Auffalten dieser Karte zeigt sich, dass der Nachtzug durch Europa keine Vision aus einem spannenden Kriminalroman ist, sondern buchbare Realität! Also viel Spaß beim Planen! Wir kämpfen unterdessen im Europäischen Parlament dafür, dass das Nachtzugnetz weiter ausgebaut wird und die Verbindungen endlich günstiger werden.  

Beste europäische Grüße 

Anna & Daniel 

Es ist in den vergangenen drei Jahren sehr viel leichter geworden, nachts per Zug durch Europa zu fahren.

HIER könnt ihr die Karte in hoher Auflösung herunterladen. Wenn Ihr ein gedrucktes Exemplar für die Wohnzimmerwand oder Euer Büro möchtet, schreibt mir gerne eine Mail auf ue.ap1715992727orue.1715992727lrapo1715992727rue@d1715992727nuerf1715992727.lein1715992727ad1715992727 und ich schicke Euch gerne ein paar zu. Im Gegenzug würde ich euch gerne mit meinem Newsletter über meine Arbeit im Europaparlament informieren.

Disclaimer: Um diese Karte übersichtlicher zu machen, haben wir eine Auswahl an Nachtzugverbindungen getroffen. Das tatsächliche Nachtzugnetz ist noch größer! Ausgenommen sind vor allem Verbindungen, die keine Schlaf- oder Liegewagen anbieten, deren Halte nicht grenzüberschreitend sind, in einem EU-Land starten bzw. ankommen oder die touristisch kaum bis nicht frequentiert sind. Zum Teil verkehren auf gleichen Strecken mehrere Züge. Wir haben diese Verbindungen zusammengefasst. Die Taktung und Saisonalität sind kenntlich gemacht. Einige geplante Verbindungen wurden aufgenommen, soweit ausreichend Informationen verfügbar waren. Solltet ihr Anmerkungen haben, meldet Euch gerne per Mail bei: ue.ap1715992727orue.1715992727pe@gr1715992727ebnen1715992727urg-y1715992727anrap1715992727ed.an1715992727na1715992727 ue.ap1715992727orue.1715992727pe@dn1715992727uerf.1715992727leina1715992727d1715992727